Letzte Änderung: 20. Januar 2023

Aktuelles

Aktuelles vom ZfI finden Sie auf unserem Facebook und Instagram Profil.

 

Transcript of Records jetzt auch auf Englisch verfügbar!

Bisher konnte eine Übersicht über die Leistungsnachweise nur in deutscher Sprache von eCampus heruntergeladen werden. Für ein offizielles Transcript of Records in englischer Sprache mussten die Studierenden daher die Lehrveranstaltungen einzeln mit Hilfe von Übersetzungshilfen selbst übersetzen und in die englische Vorlage einfügen. Ein englisches Transcript of Records erleichtert internationale Bewerbungen für Auslandspraktika und ist für internationale LL.M.-Bewerbungen obligatorisch.

Ab dem Wintersemester 2022/23 haben die Studierenden die Möglichkeit, ihre Transcripts of Records, die alle Lehrveranstaltungen seit dem Sommersemester 2016 enthalten, in englischer Sprache zu erhalten. Das Transcript of Records wird über eCampus erworben und ist somit für alle Studierenden zugänglich (unter "Übersicht der Zeugnisse (ansehen/drucken)"). Die Studierenden können ihren Studiengang auswählen und dann zwischen einer Übersicht über alle Leistungsnachweise (einschließlich ihrer nicht bestandenen Prüfungen) oder einem vorläufigem Ausdruck des Transcript of Records (nur bestandene Prüfungen) und neuerdings auch zwischen der deutschen und englischen Sprache wählen.

Liebe Studierende,

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir dürfen Sie zum Besuch der Generalprobe (sog. Dress Rehearsal) des aktuellen Bochumer Teams des „Jessup Moot Courts“ einladen. Das Dress Rehearsal findet am Montag, 13.02.2023 ab 16:30 Uhr im Gerichtslabor (GD 04/143) statt.

Beim Jessup Moot Court handelt es sich um den ältesten, weltweit ausgetragenen Studierendenwettbewerb im internationalen Recht. In dieser Verfahrenssimulation in englischer Sprache vertreten die Studierenden Staaten vor dem Internationalen Gerichtshof. Die jeweiligen Teams der Ruhr-Universität haben in den vergangenen Jahren beachtliche Erfolge erzielen können. Durch die Teilnahme am Jessup Moot Court erwerben Sie Schlüsselqualifikationen in den Bereichen Rhetorik und Teamfähigkeit und knüpfen internationale Kontakte.

Das aktuelle Team der Ruhr-Universität bereitet sich momentan auf die im März anstehenden nationalen Runden in Berlin vor. Sie können sich bei der Generalprobe einen Eindruck von dem Ablauf des Wettbewerbs verschaffen. Die Richterbank wird mit Vertreterinnen und Vertretern der Fakultät sowie der Anwaltschaft besetzt sein. Im Anschluss an die ca. 120 min. Generalprobe stehen das Team sowie Herr Wiss. Mit. Tim Potthast, der das Team betreut, für Fragen zur Teilnahme am Jessup Moot Court zur Verfügung.

ZfI Erasmus