Letzte Änderung: 24. November 2021

Corona

Öffnungszeiten und geänderte Zugangsbedingungen des ZRS ab dem 24. Oktober 2021

Öffungszeiten

Montag bis Freitag: 8.00 bis 22.00 Uhr

Samstag: 8.00 bis 17.00 Uhr

 

Für Angehörige der Ruhr-Universität Bochum ist der Nachweis der vollständigen Coronaschutzimpfung, der Genesung oder eines negativen Bürgertests/PCR Tests zwingend erforderlich (3G-Regel).

Bibliotheksbesucher müssen bei Vorlage eines gültigen negativen Tests immer den Nachweis der RUB Zugehörigkeit (Studierendenausweis oder Mitarbeiterausweis) erbringen.

Für externe Bibliotheksbesucher, die nicht Angehörige der RUB sind, ist der Zutritt zum ZRS nur mit dem Nachweis der vollständigen Coronaschutzimpfung oder Genesung möglich (2G-Regel).

Eine Platzbuchung ist nicht mehr erforderlich.

Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes sowie die Einhaltung der Hygienemaßnahmen bleiben weiterhin Pflicht. Gleiches gilt für die Abstandsregeln.

Die Maske kann am Arbeitsplatz abgenommen werden. Aufgrund der stark steigenden Inzidenzzahlen empfiehlt das Zentrale Rechtswissenschaftliche Seminar jedoch dringend, auch an den Lernarbeitsplätzen der GD Bibliothek eine OP oder FFP2 Maske zu tragen.

Bitte behalten Sie die Maske auch an ihrem Arbeitsplatz auf, Sie schützen sich selbst und andere. Vielen Dank!

Weitere und wichtige Informationen zu den Nutzungsbedingungen für Studierende der Fakultät lesen Sie hier.  Der Scanservice bleibt weiterhin bestehen

Ausnahmen können aufgrund der aktuellen Situation nicht gewährt werden, die Gruppen- und Arbeitsräume sind derzeit weiterhin gesperrt.

Alle aktuellen Hinweise finden Sie auf diesen Webseiten. Die Zutrittsbedingungen können sich jederzeit in Abhängigkeit von den Entscheidungen des Bundes, des Landes NRW, der Stadt Bochum und der Universitätsleitung ändern. Eine Schließung des ZRS ist jederzeit möglich. Den Anweisungen der ZRS Mitarbeiter*innen ist immer Folge zu leisten.